Unsere Kultur: Beförderung und Entwicklung

Interne Wachstumsmöglichkeiten schwanken von Zeit zu Zeit

Manche Mitarbeiter werden, durch Glück, als auch Talent, überragende Karrieren hinlegen

Fußball Analogie: Amateure gegen Profis
  • Sehr talentierte Menschen steigen im allgemeinen auf
  • Dazu gehört auch Glück welche Positionen neu besetzt werden müssen und wie groß die Konkurrenz ist
  • Alternativ kann man in ein anderes Team wechseln um an neue Chancen zu kommen
  • Gute Teams behalten ihre besten Talente
  • Einige Regionalliga-Spieler spielen weiter obwohl sie nicht aufsteigen, allein weil sie das Spiel lieben.
Unternehmenszugehörigkeit muss nicht lebenslang sein
  • Es wird nicht immer genug Wachstumspotential geben
  • Wenn eine andere Firma eine Position bietet, die wir nicht bieten können, soll der Mitarbeiter ruhig wechseln, wenn er das denn will
Zwei Voraussetzungen für eine Beförderung
  • Die Aufgabe muss groß genug sein
    • Wir mögen einen überragenden Mitarbeiter für eine Aufgabe haben, brauchen jedoch keinen Leiter weil die Aufgabe von einer Person ausgefüllt werden kann
      • Sollte der Mitarbeiter wechseln würde ein anderer Mitarbeiter die Aufgabe übernehmen, kein Team
  • Die Person muss in ihrer momentanen Rolle ein Superstar sein
    • würde Sie sich von extern bewerben würde sie sofort die höhere Position angeboten bekommen
    • Eine andere Firma würde die nächst höhere Position mit der Person besetzen, wenn ihr deren Talent bekannt wäre
Timing
  • Wenn ein Manager einen Mitarbeiter befördern würde um ihm am Verlassen der Firma zu hindern soll der Mitarbeiter sofort befördert werden
  • Die oben genannten Voraussetzungen müssen jedoch weiterhin erfüllt sein
Entwicklung
  • Wir entwickeln Mitarbeiter in dem wir ihnen die Möglichkeit geben sich selbst durch Kontakt zu überragenden Kollegen und lösen großer Herausforderungen  zu entwickeln
    • Mittelmäßige Kollegen und langweilige Arbeit ist was jeden Fortschritt in der Entwicklung eines Mitarbeiters unterbindet
  • Wir planen keine mehrjährigen Karrierewege
  • Überflieger schaffen es im Allgemeinen sich durch Erfahrung, Beobachtung, Reflexion, Lesen und Diskussionen weiter zu entwickeln
  • Wir versuchen aus allem Mitarbeitern Überflieger zu machen in dem wir ihnen Kurse, Mentoren, interne Wechsel und Lesevorschläge anbieten
    • Der Mitarbeiter nutzt im Gegenzug seine Freizeit zur Weiterbildung
      • z.B. nimmt er sich Urlaub für vom Unternehmen gezahlte Weiterbildungen
  • Ein Mitarbeiter sollte sich selbst um Karriere kümmern und sich nicht auf andere angewiesen sein
  • Die Ökonomische Sicherheit eines Mitarbeiters basiert auf seinem Können und seiner Reputation
    • Wir geben unser bestes Wachstumschancen für beide Aspekte zu bieten

 

Autor: Johannes Hassler

B. Eng. Mechatronik mit Schwerpunkten Automatisierungstechnik und Robotik, sowie Embedded Systems und Prozessoranwendungen Internationaler Schweißfachmann (SFM / IWS) Betriebswirt (HWK) Metallbaumeister (HWK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.