Unsere Kultur: Ständig verbessern

Warum?

Der Markt, in dem wir uns mit unseren Produkten befinden, ist ein kompetitiver Markt. Unsere Stärke wird niemals darin liegen eine defensive Haltung einzunehmen, die unser geistiges Eigentum schützt oder große Geldbeträge in breite gefächerte Marketingkampagnen wirft. Stattdessen müssen wir unsere Produkte und unseren Service ständig verbessern und verbessern – und sie beide buchstäblich jeden Tag im wahrsten Sinne des Wortes voranbringen. Wir brauchen diese gleiche Mentalität in jedem einzelnen unserer Leute.

Wie leben wir diesen Wert?

Wir haben eine Kultur der Selbstreflexion aufgebaut, und jeder Mitarbeiter ist eingeladen, konstruktiv über die eigene und die Arbeit anderer nachzudenken. Es gibt immer etwas, was wir verbessern können, sei es ein Konzept oder eine Produkteigenschaft. Niemand scheut sich vor Ehrlichkeit, und der einzige Weg, eine mutigere und manchmal disruptivere Position als Team einzunehmen, besteht darin, sich selbst treu zu bleiben. Wenn jemand eine Vorstellung davon hat, wie etwas besser gemacht werden kann, werden sie ermutigt, es zum frühestmöglichen Zeitpunkt auszudrücken, ohne darauf warten zu müssen, eine vollständige Lösung gefunden zu haben. Dies steht in krassem Gegensatz zur Kultur vieler großer Unternehmen, bei denen die Menschen unausweichlich zu dem Schluss gekommen sind, dass sie nur dann Bedenken äußern sollten, wenn sie eine robuste und ausgereifte Alternative im Auge haben. Einzelne Egos werden durch eine kollektive Anstrengung ersetzt.

Autor: Johannes Hassler

B. Eng. Mechatronik mit Schwerpunkten Automatisierungstechnik und Robotik, sowie Embedded Systems und Prozessoranwendungen Internationaler Schweißfachmann (SFM / IWS) Betriebswirt (HWK) Metallbaumeister (HWK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.